Ausstellungen und Beteiligungen

Vorschau 2023

OFFENES ATELIER

im Landkreis Roth

Samstag 20.Mai 2023

Sonntag 21.Mai2023

Öffnungszeiten sind noch nicht festelegt.

Köhlerstraße 31
91154 Roth-Eckersmühlen
09171 61291

Galerie, Plastiken, Objekte und Gefäße aus Porzellan und Keramik in Rauchbrandtechniken.

2022

berührungsWEISE

Gemeinschaftsausstellung

Künstlerinnen:

Gerda Karina Hederer
Roswitha Madlon Hölle
ruthEva Karl
Kerstin Knappe (Indigo
Angelika Neff-Lehmann (NELE)

KunstSchranne Weißenburg

Video von Heinz-Peter Lehmann
1 3
4 4

2022

Teilnahme als Gastkünstlerin an der

Jahresausstellung Kunstkreis Heideck

Jubiläumsausstellung
40 Jahre Kunstkreis Heideck

Stadthalle Heideck

2022

OFFENES ATELIER

im Landkreis Roth

Galerie, Plastiken, Objekte und Gefäße aus Porzellan und Keramik in Rauchbrandtechniken.

2021

OFFENES ATELIER

Keramik Unikate, Skulpturen und Gefäße in archaischen Brenntechniken

2019

verkörpert

Ausstellung zusammen mit Annelies Schindler

Galerie "En Passant"

Annelies Schindler: Malerei

Roswitha Madlon Hölle: Plastiken, Objekte und Gefäße aus Keramik in Rauchbrandtechniken

Valentin-Passage
Sieh-Dich-Für-Weg
91154 Roth

2019

OFFENES ATELIER

im Landkreis Roth

Galerie, Plastiken, Objekte und Gefäße aus Porzellan und Keramik in Rauchbrandtechniken.

Bei entsprechender Witterung findet ein keramischer Brand im Freien statt.

2018

OFFENES ATELIER

im Landkreis Roth

Galerie, Plastiken, Objekte und Schmuck aus Porzellan und Keramik in Rauchbrandtechniken.

Bei entsprechender Witterung findet eine Brennvorführung statt.

2017

ZWIEGESPRÄCHE

Ausstellung mit Renate Rüd

KunstSchranne Weißenburg

Zwiegespräche

An der Schranne 12
91781 Weißenburg i. Bay.

Zwiegespräche

2017

DIALOG IN FARBE UND FORM

Kunstraum Dürereck

Albrecht-Dürer-Straße 1
90403 Nürnberg

2017

OFFENES ATELIER

Galerie, Plastiken, Objekte und Schmuck aus Porzellan und Keramik in Rauchbrandtechniken.

Bei entsprechender Witterung findet eine Brennvorführung statt.

2016

WASSER FEUER ERDE

atelier eins

Klemens Wuttke
Lenbachstraße 4
90489 Nürnberg

mit Malerei und Keramik und fünf KünstlerInnen

Ursula Fürstenhöfer - Baumbilder
Roswitha Madlon Hölle - Rauchkeramik atelierwerkstatt@gmx.de
Ingrid Körnig - Landschaft
Renate Rüd - abstrakte Bilder www.renaterued.de
Klemens Wuttke - Landschaften mit Wasser www.atelier-wuttke.de

2016

14. NÜRNBERGER KUNSTSYMPOSION

Schloß Almoshof

2016

ANGEWANDTE KUNST AUS DER FRÄNKISCHEN REGION

Sonderausstellung

14 Künstlerinnen der GEDOK - Gruppe für angewandte Kunst - zeigen aktuelle Arbeiten im

Museum der Altstadtfreunde
Kühnertsgasse 18 - 22
90403 Nürnberg

Ausstellung angewandte Kunst Ausstellung angewandte Kunst

2016

OFFENES ATELIER

im Landkreis Roth

Offenes Atelier

Galerie, Plastiken, Objekte und Schmuck aus Porzellan und Keramik in Rauchbrandtechniken.

2015

unikART

unikART

unikART ist die neue Ausstellungsreihe der GEDOK Franken für Angewandte Kunst


Mit der Kulturscheune - der einzigen erhaltenen Scheune innerhalb der Stadtmauern, gerettet von den Altstadtfreunden Nürnberg - wurde ein sehr stilvolles Ambiente gefunden.
Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude aus dem mittelalterlichen Nürnberg kontrastiert auf das Beste mit den Werken zeitgenössischer Angewandter Kunst aus ganz Franken.

Zehn GEDOK-Künstlerinnen zeigen

Schalen, Vasen, Trink- und Vorrats-Gefäße, Tische, Hocker, Besteck, Ketten, Broschen, Ringe, Ohrringe, Tücher und Jacken

aus Edelmetall, Glas, Holz und Beton, Keramik, Porzellan und Textil.

In den drei Tagen um den 1. Advent können Sie mit Augen und Händen schauen, staunen, fühlen und Ihr Lieblingsstück für den heimatlichen Gabentisch finden oder ein Geschenk für einen Ihnen lieben Menschen auswählen. Lassen Sie sich verzaubern von der besonderen Atmosphäre inmitten schöner Dinge, im Zentrum der Stadt, doch abseits von Stress und Trubel. Wir freuen uns auf Sie!

2015

KUNST AM KAMIN

Kulturhof Aberzhausen

Kunst am Kamin

Der Kulturhof in Aberzhausen ist ein privates, unabhängiges Projekt zur Förderung und Präsentation künstlerischer, kultureller Arbeit.

In einer alten Resthofstelle entstehen Bildhauerwerkstatt, Malatelier, Ausstellungsraum  mit Freifläche für Symposien und kleinere Veranstaltungen.

Im Vordergrund des Kunstschaffens stehen

Holzbildhauerei, Objekte, Möbeldesign, grafische Arbeiten und plakative Malerei.

Einige Bilder von der Vernissage:
Kunst am Kamin Kunst am Kamin Kunst am Kamin Kunst am Kamin Kunst am Kamin Kunst am Kamin

2015

OCKER TON

Residenz Hilpoltstein

OCKER TON Die beiden Künstlerinnen Renate Rüd und Roswitha Madlon Hölle

Roswitha Madlon Hölle

Die Gefäße und Skulpturen aus Keramik spiegeln in ihrer Schlichtheit der Form und mit ihren ausdrucksvollen Oberflächen natürliche Elemente wider und verbinden sie zu einer ästhetischen Harmonie. Archaische Brände sind ein wesentlicher Bestandteil ihrer Arbeit und ergänzen das künstlerische Werk durch Feuer- und Rauchspuren.

Renate Rüd

Das Naturpigment Eisenhydroxid ist das Ausgangsprodukt für die reliefartigen Ockerfelder, die aufgrund ihrer oft minimalistischen Komposition den Eindruck monumentaler Stille vermitteln. Der Reiz der in lebhaften Nuancen changierenden Rostbilder entfaltet sich zwischen einer sinnlich erfahrbaren materiellen Präsenz und einer optischen Entgrenzung des Farbfeldes.

Der Vorgang des Kunstschaffens als sinnlicher und experimenteller Vorgang spielt in den Werken der beiden Künstlerinnen eine wesentliche Rolle. Risse, Verletzungen, Verkrustungen bleiben in den Arbeiten als Spuren des Arbeitsprozesses enthalten. Die Exponate der Künstlerinnen gehen mit ihren archaischen Oberflächenstrukturen und der ruhigen Form- und Farbgebung einen harmonischen Gleichklang ein, ergänzen sich gegenseitig und steigern sich in ihrer Wirkung.

Residenz Hilpoltstein

Einige Bilder von der Vernissage:
OCKER TON OCKER TON OCKER TON OCKER TON

2015

REIBUNGSFELDER

Kunst-Symposium der GEDOK Franken

Es brennt, es haut und wird geformt!

An den vier Tagen konnten Besucher den teilnehmenden Künstlerinnen täglich bei der Arbeit über die Schulter schauen und dabei mitverfolgen, wie Keramiken, Skulpturen und Gemälde entstehen. Es wurde ein spektakulärer Nachtbrand veranstaltet.

Das Symposium fand im Rahmen der Jahresausstellung der GEDOK Franken statt, die unter dem Thema REIBUNGSFELDER in der Residenz Hilpoltstein gezeigt wurde.

Symposium

2014

feuer-rot

Chris Engels und Roswitha Madlon Hölle

Feuerrot

Galerie in den Rothmühl-Passagen

2014

Kunstsymposion

Schloss Almoshof

2014

RELOADED!?

Jubiläumsausstellung
30 Jahre Kunstverein SPECTRUM
Residenz Hilpoltstein

2014

OFFENES ATELIER

im Landkreis Roth

2013

Spalter Weihnachtsmarkt

2013

Kunstsymposion

Schloss Almoshof

2012

Jahresausstellung

Residenz Hilpoltstein
Kunstverein SPECTRUM

2011

Neuland

Galerie im Rothmühlcenter Roth
Kunstverein SPECTRUM

2011

BüKA

Büchenbacher Kunstausstellung

2011

Waldmarkt Kammerstein

Kunstverein SPECTRUM

2011

Winterzauberland

Galerie im Rothmühlcenter Roth
Kunstverein SPECTRUM

2011

Kunst im Rathauspark

Wendelstein
Kunstverein SPECTRUM

2011

schwarz-weiß

Galerie im Rothmühlcenter Roth
Kunstverein SPECTRUM

2011

Stadtmuseum Fembohaus

Kunst & Handwerk

Nürnberg

2010

Zart und Heiss

mit Brigitte Kayser
Seckendorff-Schloß Roth

2010

Historischer Eisenhammer

Roth-Eckersmühlen
Kunstverein SPECTRUM

2009

Le printemps de l'Europe

SENLIS-OISE, Frankreich

2009

BRONZEFIEBER

Grundschule Roth-Eckersmühlen
KUNST ECK

2007

Kulturfabrik Roth

Jahresausstellung
Kunstverein SPECTRUM

2007

Kornhaus Spalt

Kunstverein SPECTRUM

2007

Burg Waischenfeld

Gemeinschaftsausstellung

2007

Eckersmühlen ganz im Geheimen

Grundschule Roth-Eckersmühlen
KUNST ECK

2005

Jahresausstellung

Kulturfabrik Roth
Kunstverein SPECTRUM

2005

Gemeindezentrum Rednitzhembach

Kunstverein SPECTRUM

2004

Offenes Landratsamt Roth

Gemeinschaftsausstellung

2004

Winterausstellung

Hilpoltstein
Kunstverein SPECTRUM